Über de.hypotheses

Hypothèses ist ein nicht-kommerzielles Blogportal für die Geistes- und Sozialwissenschaften, auf dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kostenlos Blogs betreiben können. Unter dem Dach von de.hypotheses sammeln sich über 300 aktive Wissenschaftsblogs. Durch die Anbindung an das Portal erhalten die Blogs eine höhere Sichtbarkeit, gleichzeitig wird für die Archivierung der Inhalte gesorgt. 

Eine Kooperation von OpenEdition und der Max Weber Stiftung

Das deutschsprachige Portal wird von der französischen Publikationsplattform Open Edition in Zusammenarbeit mit der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland bereitgestellt. Die MWS, die das Portal auf Initiative des Deutschen Historischen Instituts Paris  2012 aufgebaut hat, unterstreicht damit ihren Auftrag, Wissenschaftskommunikation und -publikation im Open Access zu fördern. Während OpenEdition die technische Infrastruktur und ihre Administration bereitstellt, stellt die Max Weber Stiftung das Community Management für die deutschsprachige Hypothèses-Community. Konkret bedeutet das: Die Server von Hypothèses stehen am Sitz von OpenEdition in Marseille. Dort sorgt das IT-Team sowohl für die Sicherheit der auf den Servern gehosteten Blogs, als auch für die Umsetzung technischer Neuerungen wie beispielsweise das Testen und Durchführen von Updates sowie die Prüfung und Weiterentwicklung von Plugins. 

Die Blogplattform Hypothèses ist multilingual und es kann in allen Sprachen gebloggt werden. Neben de.hypotheses vereinen sich unter dem Dach von Hypothèses auch ein französisches, ein englisches und ein spanisches Blogportal. Die  Anzahl der Blogs wächst stetig: Anfang 2020 verzeichnete das Portal fast 3500 Blogs in 15 verschiedenen Sprachen (inklusive Esperanto!) in seinem Katalog.

Das Angebot der Plattform

Das Hosting und die Grundinstallation der Blogs laufen bei Hypothèses auf WordPress, einem viel genutzten Content Management System für Webseiten und Blogs. Für jedes Blog gibt es einen eigens einstellbaren persönlichen Bereich (Backend), der sehr einfach zu bedienen ist. Mehrere unterschiedliche Layouts (Themes) werden für das Design der Blogs angeboten, Titelbilder, Blog-Navigation und Farben sind frei wählbar.

Zum Angebot gehört außerdem:

  • Technische Hilfestellung online über das Bloghaus, per Mail und in Schulungen
  • Sichtbarmachung der Beiträge auf der Startseite sowie über die Social-Media-Kanäle des Portals
  • Migration bereits bestehender Blogs

Das Angebot richtet sich an die akademische Welt der Geistes- und Sozialwissenschaften (alle Disziplinen). Das Angebot, das eine wissenschaftliche Anbindung voraussetzt, ist kostenlos. Bedingung sind eine Anbindung an eine wissenschaftliche Einrichtung sowie ein klar definiertes und themenzentriertes Blogprojekt.

Sichtbarkeit der Artikel über die Startseite und soziale Medien

Bei de.hypotheses werden die Bloggenden in der Verbreitung ihrer Inhalte durch das Community Management unterstützt.

Um die Sichtbarkeit der Inhalte zu erhöhen, werden Artikel auf der Startseite von de.hypotheses, und in den sozialen Medien (Twitter und Facebook) beworben. Jeden Tag wählt das Community Management, gemeinsam mit der Redaktion von de.hypotheses, unter den neuen Blogbeiträgen Artikel aus, die auf die Startseite von de.hypotheses gesetzt werden (Siehe: Wie funktioniert die Startseite von de.hypotheses?). Bei der Auswahl spielen die wissenschaftliche und gesellschaftliche Relevanz des Blogartikels sowie seine sprachliche Zugänglichkeit eine Rolle.

Einmal pro Woche wird ein Artikel für die Bildergalerie, den „Slider“ ausgewählt, der mit einem ansprechenden Beitragsbild versehen wird und so eine besondere Sichtbarkeit erhält.

Außerdem unterhält de.hypotheses eine rege Twitterpräsenz, wo das Community Management täglich drei bis vier Tweets (in der Regel bebildert) mit „Fundstücken“ des Tages teilt. Auf Facebook wird jeden Tag ein ausgewählter Artikel gepostet. Auch die Community der Bloggenden teilt Artikel aus dem Hypotheses-Kosmos. So erhalten Bloggende von Anfang an Unterstützung beim Aufbau ihrer Leserschaft und können vom  Publikum der Plattform profitieren.

Auf dem Bloghaus sind FAQ rund um das Bloggen bei de.hypotheses zusammengestellt. Fragen rund um die Einrichtung eines Blogs bei de.hypotheses werde hier beantwortet.