FAQ

In diesem FAQ fassen wir Antworten auf häufige Fragen rund um die technischen Aspekte des Bloggens bei de.hypotheses.org zusammen. Häufige Fragen rund um den Antrag und die Einrichtung des Blogs haben wir in diesem FAQ auf der Startseite von de.hypotheses.org zusammengestellt.

A

Ansprechpartner: An wen kann ich mich wenden, wenn ich technische oder grafische Fragen habe?

Für Fragen rund ums Bloggen bei de.hypotheses steht die Mailingliste der deutschen Community zur Verfügung (deutschsprachige-blogs [at] groups.openedition.org). Diese Liste dient dem Erfahrungsaustausch und der schnellen gegenseitigen Hilfe der Bloggenden.

Bei individuellen Fragen oder Problemen hilft das Community Management, das Sie unter der Adresse blogs [at] maxweberstiftung.de erreichen.

Archivierung: Wie funktioniert die Archivierung bei hypotheses.org?

Die Langzeitarchivierung erfolgt für die deutschen Blogs durch die Deutsche Nationalbibliothek. Über ein automatisiertes Verfahren sammelt und archiviert die DNB halbjährlich alle bei de.hypotheses.org veröffentlichten Inhalte, die von in Deutschland ansässigen Blogs stammen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den DNB treffen dann nach eigenen Kriterien eine Auswahl an Blogs, die von der DNB langzeitarchiviert werden.

Übrigens finden Sie de.hypotheses Blogs zum Großteil auch in der Wayback Machine des Internet Archive wieder.

Siehe auch: Backup

Autorenbox: Wie kann ich ein Autorenfoto in das „Autorenkästchen“ am Ende der Blogbeiträge einpflegen?

Dazu muss hier ein Gravatar erstellt werden, der mit der auf Hypotheses genutzten E-Mail-Adresse verknüpft ist. Dieser kann dann unter Benutzer > Dein Profil aktiviert werden. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung von Avataren in der Kommentarfunktion datenschutzrechtlich bedenklich ist, da hierbei die IP-Adresse des Nutzers ins Ausland übermittelt wird. Wir empfehlen, über Einstellungen > Diskussion Avatare zu deaktivieren.

Autorenbox: Wie entferne ich das „Autorenkästchen“ am Ende eines Beitrags?

Unter Einstellungen > WP About Author kann angezeigt werden, ob das Kästchen mit Namen und biographischen Informationen des Autors auf der Startseite, unter individuellen Posts, Seiten etc. angezeigt werden soll. Hier kann das Kästchen auch visuell gestaltet werden (Farbe, Umrandung).

Bei Hueman kann im Customizer unter Design des Inhalts > Einstellungen für einzelne Beiträge eine Einzel-Autor-Biographie ein- oder ausgeschaltet werden, welche die im Benutzerprofil angelegte Kurzbiographie sowie ggf. das Autorenfoto darstellt.

Autor ändern: Wie kann ich den Autor oder die Autorin eines Artikels ändern?

Unter Beiträge den Artikel öffnen und in der rechten Seitenleiste aus dem Drop-Down-Menü den oder die richtige Autor:in auswählen, anschließend speichern bzw. aktualisieren. Dazu muss für die Autor:innen ein Benutzerprofil angelegt sein (Benutzer > Neu hinzufügen).

Autoren: Kann ich mehrere Autoren für einen Artikel aufführen?

WordPress lässt nur die Möglichkeit zu, einen einzigen Autoren oder eine einzige Autorin eines Artikels zu definieren. Sie haben aber mehrere Möglichkeiten, dennoch alle Autor:innen eines Artikels anzugeben. So können Sie einen zusätzlichen fiktiven Benutzer anlegen und dort sowohl unter “Spitzname” als auch unter “öffentlicher Name” die Namen aller Autoren angeben (die dann auch in den Metadaten des Artikels aufgenommen werden, allerdings ist dann die automatische Datenübernahme problematisch, z.B. bei Literaturverarbeitungsprogrammen wie Zotero). Oder aber sie fügen die Namen zu Beginn des Artikels ein, dann werden diese Namen allerdings ebenso von Literaturverarbeitungsprogrammen und Bibliothekskatalogen nicht als Autoren erkannt.

B

Backup: Wie werden die Inhalte der Blogs gesichert?

Die Server von hypotheses.org stehen beim Nationalen Institut für Nuklear- und Teilchenphysik des CNRS am Standort Lyon. Dort ist ein Team aus Informatiker:innen für die Sicherheit der Server verantwortlich. Jeder Server ist mehrfach repliziert, es werden regelmäßige Sicherheitsupdates durchgeführt – unter anderem auf Magnetband, einer der sichersten Methoden der Datensicherung. Dieses Backup wird einmal pro Nacht erstellt und speichert über die drei Monate alle Hypotheses-Blogs mit ihrem gesamten Inhalt. Das Team von OpenEdition speichert darüber hinaus einmal pro Tag alle Blogs und ihre Inhalte sowie Logs (zum Beispiel von Verbindungen) der jeweils letzten drei Tage. Diese Sicherung wird zusätzlich für einen Zeitpunkt der jeweils vergangenen Woche und des jeweiligen Monats durchgeführt.

Barrierefreiheit: Was kann ich tun, um mein Blog barrierefrei zu gestalten?

WordPress stellt eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, um Inhalte barrierefrei zu gestalten – zum Beispiel, in dem beim Hochladen von Bildern immer ein Alternativtext definiert wird. Dieser ausführliche Artikel fasst weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit auf Hypotheses zusammen.

Bilder: Wie stelle ich ein Bild so ein, dass es sich beim Klicken automatisch vergrößert?

Bilder können durch einen Klick vergrößert werden, indem im Backend beim Einfügen des Bildes ein Hyperlink (über Strg + K oder das Büroklammer-Symbol) auf „Medien-Datei“ gesetzt wird. So zeigt WordPress das Bild beim Klicken in seiner vollständigen Größe an.

Siehe Logos.

Bilder: Welches ist die richtige Größe für das Einfügen meiner Bilder?

Aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung lohnt es sich, die Größe der in Beiträge eingebundenen Bilder klein zu halten – als Richtwert empfehlen wir 35kb. Bilder in der Kopfzeile sollten etwas größer sein. Die optimale Größe für das Bild in der Kopfzeile hängt vom verwendeten Theme ab. Im Customizer (Design > Customizer) können die Einstellungen für das Header-Bild bearbeitet werden. Dort ist auch die ideale Größe für das Header-Bild im jeweils verwendeten Theme angegeben.

Mehr zu Bildgrößen und Bildeinstellungen gibt es im Beitrag Alles rund ums Bild.

Bilder: Ich nutze die Anhang-Seiten, um dort alternativen Text und Beschriftung für alle Lesenden sichtbar und zitierbar zu machen. Warum erscheint manchmal eine 404-Fehlerseite beim Klicken auf die Anhangseite?

Eine 404-Fehlermeldung erscheint immer dann, wenn der Name der Datei ausschließlich aus Ziffern besteht. Dadurch entsteht dann im Hyperlink ein Slug, der aus Ziffern besteht. Dieser würde dem Perma-Link eines (potentiellen) Blogposts entsprechen – und führt daher auf eine Fehler 404-Seite. Das Problem kann gelöst werden, indem den Dateien einfach vor dem Upload sprechende Titel gegeben werden (z.B. brandenburger-tor-1989.jpg). Dadurch ergibt sich dann ein Slug, der diesen – sprechenden – Dateinamen enthält und gültig ist.

D

DOI: Wie funktioniert die Vergabe von DOI?

Alle Beiträge von Blogs, die im Katalog von OpenEdition verzeichnet sind, erhalten automatisch über Digital Object Identifiers (DOI). Die DOI werden mit einer Verzögerung von ca. 24 Stunden nach Veröffentlichen des Artikels vergeben. Der DOI wird am Ende des Beitrags in einem Zitiervorschlag angezeigt, der nach dem APA-Format Beitragstitel, Autor:in, URL, DOI und das Datum des Zugriffs anzeigt.  Die Sprache, in der der Zitiervorschlag angezeigt wird, hängt von den Einstellungen des Blogs ab: Die dort gewählte Sprache des Blogs gibt die Sprache des Zitiervorschlags vor. Dieser Beitrag fasst alle Informationen rund um das Thema DOI zusammen.

F

Fußnoten: Wie setze ich eine Fußnote?

Fußnoten werden durch eine doppelte Klammer an der gewünschten Stelle im Text eingefügt. In der doppelten Klammer steht dabei der Inhalt, der später in der Fußnote erscheinen soll. Vor der Klammer muss ein Leerzeichen gesetzt werden. Die Fußnote wird dann automatisch konfiguriert und der Inhalt der Fußnote erscheint am Ende des Blogbeitrags.

Wichtig: Die doppelten Klammern dürfen nicht kursiv, mit Hyperlink oder anderweitig formatiert sein. Wenn die Fußnote mit kursivem oder anderweitig formatiertem Text abschließt, muss vor der schließenden doppelten Klammer ein nicht formatiertes Leerzeichen stehen.

Eine ausführlichere Erklärung findet sich hier.

H

Hueman: Ich verwende das Theme Hueman und in meinem Footer wird der Text {{site_title}} © {{year}} angezeigt. Wie kann ich den entfernen?

In Design > Customizer > Footer-Design öffnen und ganz unten bei „Footer-Copyright Text ersetzen“ den Text durch ein Leerzeichen ersetzen.

Hueman: Ich verwende das Theme Hueman und möchte gerne die Funktion „Nächster Beitrag/Vorheriger Beitrag“ deaktivieren.

Die Funktion „Nächster Beitrag“ kann über den Customizer aktiviert und deaktiviert werden: Design > Customizer > Hauptteil-Design > Einzelbeitragsdarstellungen > Beitragsnavigation in Einzelbeitrag. Hier entweder deaktivieren oder den gewünschten Ort wählen, an dem der Link zum nächsten Beitrag und vorherigen Beitrag erscheinen soll.

Hueman: Ich verwende das Theme Hueman und meine Kategorien werden in weiß/zu hell angezeigt, man sieht sie auf dem weißen/zu hellen Hintergrund nicht. Was tun?

Unter Design > Customizer > Webseitendesign > Allgemeines Design anpassen: Schrift, Farben… > Hauptfarbe die gewünschte Farbe festlegen. Sie sollte nicht zu hell sein, damit sie gut lesbar ist.

I

ISSN: Wann und wie bekommt mein Blog eine ISSN?

Das Community Management schlägt der Deutschen Nationalbibliothek Blogs zur Vergabe von ISSN vor. Dazu muss eine Reihe von Kriterien erfüllt sein, siehe dazu ausführlich diesen Artikel im Bloghaus. Das wichtigste Kriterium ist: die im Impressum genannte verantwortliche Person muss ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Ansonsten sind andere Nationalbibliotheken zuständig.

Das Community Management prüft laufend die Erfüllung der Kriterien für die Katalogaufnahme (siehe auch: Wann wird mein Blog in den Katalog von OpenEdition aufgenommen?) und die ISSN und veranlasst beides selbständig. Sie erhalten eine Nachricht, wenn Ihr Blog in den Katalog aufgenommen wurde oder eine ISSN erhalten hat. Sie können uns aber gerne darauf aufmerksam machen, wenn Sie die Kriterien als erfüllt erachten und die Aufnahme in den Katalog oder eine ISSN für Ihr Blog wünschen.

Für Blogs, bei denen der oder die im Impressum genannte Verantwortliche einen Wohnsitz in Österreich hat, ist die Österreichische Nationalbibliothek zuständig. Sie müssen sich selbst um den Antrag der Zuteilung einer ISSN kümmern: https://www.issn.org/services/requesting-an-issn/. Bitte vergessen Sie nicht, uns zu informieren, wenn Sie selbst eine ISSN beantragt haben.

Sie haben Ihren Wohnsitz weder in Deutschland noch in Österreich, möchten aber eine ISSN für Ihr Blog bei de.hypotheses? Schreiben Sie uns eine Mail: blogs [at] maxweberstifung.de.

K

Katalog: Wann wird mein Blog in den Katalog von OpenEdition aufgenommen?

Blogs werden in regelmäßigen Abständen in den Katalog von OpenEdition aufgenommen und erhalten darüber eine größere Sichtbarkeit. Dafür müssen die Blogs mindestens ein halbes Jahr regelmäßig aktiv gewesen sein, mindestens acht ausführliche Beiträge veröffentlicht haben und es muss absehbar sein, dass die Blogs weiterhin aktiv bleiben (siehe auch: Wann bekommt mein Blog eine ISSN?).

Katalog: Im Katalog sind nur die neuesten meiner Blogeinträge sichtbar, die älteren fehlen. Woran liegt das und wie kann ich das ändern?

Die Blogeinträge im Katalog stammen aus dem RSS-Feed des Blogs. Die Anzahl der Einträge hängt von den Einstellungen ab, die die Bloginhaber:innen im Backend des Blogs unter Einstellungen > Lesen vorgenommen haben. Dort muss die Zahl bei “Newsfeeds zeigen die letzten […] Einträge” entsprechend erhöht werden. Wenn ein Blog in den Katalog aufgenommen wird, werden dann alle Einträge, einschließlich der ältesten, im System von OpenEdition indiziert und können dann von anderen Datenbanken abgerufen werden.

Kommentare: Wie kann ich die Kommentarfunktion abschalten?

Unter Einstellungen > Diskussion unter dem obersten Punkt „Standardeinstellungen für Beiträge“ den Haken bei „Besuchern erlauben, neue Beiträge zu kommentieren“ entfernen.

Kontaktformular: Stellt Hypotheses ein Kontaktformular bereit?

Ein Plugin für ein Kontaktformular bieten wir nicht an. Wir schlagen den Bloggenden vor, über das Impressum oder eine „Über Uns“-Seite eine Kontaktadresse zu hinterlegen, bei der dann das @ z.B. durch [at] ersetzt wird, um Robotern das Einsammeln von Mailadressen zu erschweren. Die Mailadresse kann auch über ein Mailprogramm angezeigt werden, das sich automatisch öffnet beim Klicken eines Hyperlinks. Dazu einfach einen Hyperlink setzen und in das Feld mailto:beispieladresse@beispieldomain.de eingeben.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über Google Forms oder einen anderen Anbieter ein Kontaktformular zu erstellen und dieses in Beiträge, Seiten oder Widgets einzubinden. Das geht allerdings nur, wenn der Drittanbieter iframe-Code verwendet, da JavaScript aus Sicherheitsgründen auf der Plattform Hypotheses blockiert wird.

(Ungewollte) kursive Formatierung in meinem Blog: Auf meiner Startseite werden Elemente in kursiver Formatierung dargestellt, ohne das ich das so eingestellt habe. Was kann ich tun?

Diese unbeabsichtigte kursive Formatierung einiger Elemente im Blog tritt auf, wenn ein Artikel mit einem kursiven Satz- oder Leerzeichen beendet wurde. Das hat zur Folge, dass alle darauffolgenden Blogbeiträge und auch die umgebenden Elemente wie Widgets, Titel, Autorennamen oder Schlagwörter kursiv dargestellt werden. Um diesen Darstellungsfehler zu beheben, muss der entsprechende Artikel, der das kursive Satz- oder Leerzeichen enthält, gefunden werden und dort am Ende des Artikels die letzte kursive Formatierung in recte gesetzt werden. (Das kann auch ein Leerzeichen in recte sein.)

L

Langzeitarchivierung

Siehe: Archivierung

Logos:  Ich möchte das Logo einer Institution auf meinen Blog setzen. Wer darauf klickt, soll auf die Website der Institution weitergeleitet werden. Wie kann ich das tun?

Um ein „klickbares Logo“ zu erstellen, wird ein Bild-Widget erstellt, das Logo hochgeladen (auf „Speichern“ und dann „Fertig“ klicken) und bei der Auswahl des Bildes aus der Mediathek in der rechten Seitenleiste unter „Anzeige-Einstellungen für Anhänge“ die URL eingegeben. Alternativ kann dieser Schritt auch durch „Bild bearbeiten“ und dann „Original bearbeiten“ erreicht werden.

Löschen: Ich möchte mein Blog gerne löschen. Wie kann ich das tun?

Bei de.hypotheses legen wir großen Wert darauf, die gute wissenschaftliche Praxis der langfristigen Zitierfähigkeit unserer Blogs sicherzustellen. Als wissenschaftliche Veröffentlichungen achten wir darauf, dass unsere Blogs langfristig verfügbar bleiben, auch wenn sie nicht mehr aktualisiert werden. Wir raten daher grundsätzlich dazu, auch bei abgelaufenen Projekten das Blog nicht zu löschen, sondern die Seite als Dokumentation aufrecht zu erhalten. Stattdessen empfehlen wir, einen letzten Beitrag zu verfassen, der darauf hinweist, dass das Projekt abgelaufen ist und das Blog daher nicht mehr aktualisiert wird. Wenn Sie möchten, können Sie die Kommentarfunktion abschalten (Einstellungen > Diskussion), sodass für Sie keinerlei weitere Verpflichtungen bestehen bleiben. Falls Sie dennoch, zum Beispiel aus rechtlichen Gründen, ihr Blog löschen möchten, wenden Sie sich bitte an das Community Management unter blogs [at] maxweberstiftung.de.

M

Mailabonnement: Siehe Newsletter

N

Newsletter: Können Nutzer:innen per Mail mein Blog abonnieren?

Eine Newsletter-Funktion bieten wir nicht an. Es gibt aber eine Möglichkeit, damit Leser:innen trotzdem auf dem neuesten Stand bleiben können:

Die Leser:innen selbst nutzen einen Feedreader und können Ihr Blog damit über den RSS-Feed abonnieren. Dazu im Backend unter Design > Widgets > RSS wählen, Platzierung wählen, dann dem Feed ggf. einen Titel geben und die RSS-Adresse desBlogs (https://ihrblog.hypotheses.org/feed/) eingeben und Anzahl der Einträge, die angezeigt werden sollen, festlegen. “Fertig” klicken und speichern.

Unser eigener Newsletter kann hier abonniert werden.

Nutzer verwalten: Ich kann einen Nutzer nicht hinzufügen. Was ist passiert?

Vielleicht hat der Nutzer oder die Nutzerin bereits ein Konto bei de.hypotheses, dann muss der bestehende Nutzer unter Benutzer > Bestehenden Benutzer hinzufügen hinzugefügt werden. Möglicherweise hat der oder die Nutzerin auch schon eine Mail erhalten mit dem Hinweis, dass sie hinzugefügt wurde, hat aber noch nicht auf den Bestätigungslink geklickt. Bitten Sie den oder Nutzerin immer, den Spam-Ordner zu checken. Sollte weder in der der Inbox noch im Spam-Ordner eine Bestätigungsmail von noreply[at]openedition[punkt]org eingegangen sein, so kann es sein, dass die Mails vom Server des Mailproviders blockiert werden (das ist gelegentlich bei institutionellen Mailadressen der Fall).

P

Plugins: Welche Plugins stellt Hypotheses zur Verfügung?

Die Liste der verfügbaren Plugins findet sich hier.

R

RSS-Reader: Wie kann ich dafür sorgen, dass mein Blogbeitrag in ganzer Länge in RSS-Readern (Feedly etc.) angezeigt wird?

Unter Einstellungen > Lesen > „Zeige im Newsfeed ganzen Text“ aktivieren.

S

Soziale Medien: Wie kann ich auf die Social Media-Kanäle meines Blogs verweisen?

Das Theme Hueman liefert ein Social-Media-Menü inklusive Icons mit. Über den Customizer (Design > Customizer> Webseitendesign >Verweise auf Soziale Medien) können die URLs der eigenen Social-Media-Kanäle dort eingefügt werden.

Bei anderen Themes ist die einfachste Möglichkeit, auf die eigenen Social Media-Kanäle zu verweisen, Bild-Widgets einzurichten, die auf individuelle URLs verlinken (in diesem Fall die Facebook-, Twitter- oder Instagramseiten). So erreichen die Besucher:innen durch einen Klick die URL des Social Media-Profils, ohne dass diese aber auf ihre Daten (wie z.B. IP-Adresse) zugreifen können, solange sie sich noch auf dem Blog bewegen.

Dazu unter Design > Widgets ein “Bild” Widget einrichten und das Logo des Social Media-Kanals hochladen (die Social Media-Kanäle stellen diese frei zur Verfügung). Beim Hinzufügen des Bildes in der Mediathek in der rechten Seitenleiste auf „Link zu Individuelle URL“ klicken und die URL eingeben. Dort wird auch die Größe des Bildes festgelegt.

Es ist übrigens auch ein Plug-In vorinstalliert, das automatisch am Ende ihrer Blogposts erscheint und über das der Beitrag  per Klick in den sozialen Netzwerken geteilt werden kann.

Sprache: Wie kann ich die Sprache meines Blogs ändern?

Um die Sprache, in der das Blog angezeigt werden soll (also im Frontend, das die Besucher:innen sehen) zu ändern, kann unter Einstellungen > Allgemein die Sprache des Blogs festgelegt werden. Allerdings ist hier zu bedenken, dass sich diese Umstellung nur auf die von WordPress mitgelieferten Voreinstellungen bezieht, also Weiterlesen/Read More, Keine Kommentare/No Comments beispielsweise. Menüpunkte, Kategorien etc. werden vom Bloggenden selbst benannt und nicht automatisch übersetzt (siehe auch: Kann ich mein Blog in mehreren Sprachen anzeigen?).

Die Sprache für das Backend kann in Benutzer > Dein Profil ausgewählt werden.

Sprachen: Kann ich mein Blog in mehreren Sprachen anzeigen?

Sie haben bei Hypothèses aktuell nicht die Möglichkeit, eine mehrsprachige Website zu gestalten, sodass die Sprache über das Navigationsmenü geändert werden kann. Sie können aber natürlich in verschiedenen Sprachen bloggen.

Eine Möglichkeit, mehrere Sprachen in einem Blog zu vereinen ist, den Artikeln in den jeweiligen Sprachen die Kategorie “Englisch”, “Französisch”, “Spanisch” etc. zu geben und diese Kategorien dann ins Menü einzufügen, so wie es in diesem Beispiel der Fall ist.

T

Twenty Sixteen: Ich verwende das Theme Twenty Sixteen und würde gerne den schwarzen Rand entfernen.

 In der linken Seitenleiste im Design > Customizer > Farben wählen und dann die beiden oberen „Hintergrundfarbe“ in der gewünschten Farbe (oder ganz in weiß) einstellen, so dass der schwarze Rand verschwindet.

Twenty Twenty-One: Bei mir erscheint kein mobiles Menü.

Das liegt an einem Bug bei WordPress. Das Problem kann umgangen werden, indem ein Logo eingepflegt wird ( Design > Customizer > Website-Informationen einpflegen). Dann erscheint in der mobilen Ansicht ein Hamburger-Menü.

Z

Zitieren: Wie setze ich einen Zitationshinweis?

Siehe auch: DOI

Der Zitationshinweis wird automatisch unter alle Beiträge gesetzt. Er erfolgt im APA-Format und wird in der Sprache des Blogs, die unter Einstellungen > Allgemein: Sprache der Website festgelegt ist.

Zugriff verweigert: Leser:innen berichten, dass ihr Browser den Zugriff auf mein Blog verweigert. Was kann ich tun, damit mein Blog als sichere Verbindung angezeigt wird?

Je nach Sicherheitseinstellungen des Browsers wird bei manchen Nutzer:innen ein Blog als unsichere Verbindung angezeigt (sichtbar über ein graues i oder ein rotes Schloßzeichen links in der Adresszeile des Browsers). Um herauszufinden, wo das Problem liegt, kann über F12 die Konsole des Browsers aufgerufen werden, die zeigt, ob womöglich Bilder eingebunden sind, die noch nicht über eine https:// Verbindung verfügen. Sobald die Links dieser Bilder auf https:// umgestellt sind, wird die Verbindung wieder als sicher angezeigt.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search