Die neue „Lightbox“-Anzeige für Bildergalerien

Dank des Plug-Ins  Feather-Light verfügen die Bildergalerien von Hypotheses über eine Galerie-Funktion: die „Lightbox“-Anzeige. Die Bilder erscheinen nach der von euch gewählten Reihenfolge und lassen sich bei der Lektüre durch einen Klick in einem eigenen Fenster öffnen. Hier werden sie in der Originalgröße (bzw. entsprechend der Größe des Bildschirms) angezeigt. Ein Navigieren zwischen den unterschiedlichen Bildern ist durch einen einfachen Klick möglich.  Auf mobilen Geräten (Handys und Tablets) kann durch einen Fingerwisch von einem Bild zum nächsten gewechselt werden.

Eine Bildergalerie zu erzeugen ist ganz einfach: An der Stelle eines Beitrags oder einer Seite, wo eine Galerie eingefügt werden soll, braucht Ihr lediglich auf Medium hinzufügen > Galerie erstellen zu klicken. Dann können die Bilder ausgewählt werden. Anschließend muss auf  Neue Galerie erstellen geklickt werden.

Damit das Lightbox-Feature funktioniert, dürft ihr nicht vergessen, oben rechts bei Galerie-Einstellungen die Auswahl Link zur: Mediendatei einzustellen, bevor ihr auf Galerie einfügen klickt.

Es ist also genau der gleiche Vorgang wie der, der zuvor nötig war, um eine Bildergalerie in einem Beitrag oder einer Seite einzufügen: Nur die Anzeige und die Navigation zwischen den Bilder haben sich verbessert.

Jedes einzelne Bild, das einem Beitrag oder einer Seite mit der Angabe Link zur: Mediendatei  hinzugefügt wird, wird jetzt mit Lightbox-Ansicht geöffnet.

Die Beschriftung, die unter dem Bild hinzugefügt werden kann, passt sich der Größe des Beitrags oder der Seite an: Für eine schöne Ansicht müsst ihr also darauf achten, dass der Text nicht zu lang wird.

Vorsicht ist geboten beim Einbinden von Bildern von anderen Websites! Bei Wikimedia Commons beispielsweise lautet die URL auf .jpg, dahinter steht aber nicht die Bilddatei, sondern eine .php-Website. Lightbox erkennt dies nicht und zeigt anstelle des  Bildes, das Ihr einbinden wolltet,  nichts an. Solltet ihr Bilder von Wikimedia Commons einbinden wollen, empfiehlt es sich daher unter Beitrag bearbeiten rechts oben auf Lightbox abschalten zu klicken.1

Mehr über das Plug-In Feather-Light erfahrt ihr hier (englisch).

(Dieser Beitrag stellt eine minimal veränderte Übersetzung von „Un effet « Lightbox » pour les galeries d’images“ von Marion Wesely dar.)

 

 

  1. An dieser Stelle sei Klaus Graf herzlich gedankt, der uns auf die Schwierigkeiten beim Einbinden von Bildern von WikimediaCommons aufmerksam gemacht hat. []

Ein Gedanke zu „Die neue „Lightbox“-Anzeige für Bildergalerien“

  1. An die Mailingliste deutsche-blogs schrieb ich soeben:

    „ch finde es wenig erfreulich, dass eine Änderung, die mein Blog massiv beschädigt, als schöne Neuigkeit verkündet wird. Nämlich die Lightbox. Wird ein Link auf eine Seite gesetzt, deren Adresse wie eine Bilddatei endet, führt das dazu, dass der Link nicht aufrufbar ist. Das Problem habe ich am 22. Oktober gemeldet, ohne dass sich eine Lösung ergeben hat. Ich kann zwar manuell in jedem Beitrag die Lightbox ausschalten, aber rückwirkend ist das selbst bei den über 300 wissenschaftlichen Beiträgen unter #forschung nicht machbar. Damit wird mit einem aus meiner Sicht völlig unnötigen Tool meine wissenschaftliche Arbeit in Hypotheses erheblich beschädigt.

    Zerstört wurde die normale Linkfunktionalität allein in meinem umfangreichen Beitrag „Die mediale Resonanz der Schlacht bei Seckenheim 1462“ (2016)

    https://archivalia.hypotheses.org/58360

    in den Anmerkungen 4, 19, 26, 30, 35, 43, 57, 73, 76, 80, 86, 104, 108, 114, 116, 154, 156, 161, 175,

    Es liegt auf der Hand, dass es wenig aussichtsreich wäre, Wikimedia Commons mit 42 Mio. Medien zu ersuchen, Bildbeschreibungsseiten nicht mehr nach dem Muster

    https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Seckenheim_Bamberg_GHAP_Nr._5107_0039-1.jpg

    zu benennen. Also sollte die Liightbox entweder wieder abgeschaltet werden, bis sie ohne große Kollateralschäden funktioniert, oder es sollte technisch die Möglichkeit eröffnet werden, dass Blogbetreiber für ihr Blog die Lightbox als Ganzes deaktivieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.