Der gute Anfang eines Blogposts

Manchmal passiert es: Da klingt die Überschrift eines Artikels auf der Startseite von de.hypotheses interessant, aber der Text danach fängt komisch an. Entweder ist es eine Bildunterschrift, die plötzlich an erster Stelle steht. Oder aber anstelle eines sinnstiftenden Satzes stehen erst einmal Daten zum Gastbeitrag. Wie lässt sich das verhindern?

Mitunter sieht das dann so aus wie bei einem sehr lesenswerten Beitrag vom nordichistoryblog, den wir hier in seiner Form auf der Startseite zeigen. Warum tauchen gerade diese Texte neben dem Bild auf? Die Beiträge aus den einzelnen Blogs werden per RSS-Feed auf die Startseite gebracht, wenn die Redaktion einen Artikel dafür ausgewählt hat. Das mit der Real Simple Syndication stimmt in diesem Fall: Was als erstes gefunden wird, kommt auch als erstes auf die Startseite. Wenn es eine Bildunterschrift ist, dann wird eben diese weiter gegeben. Gleiches gilt für Überschriften, die im eigenen Blogartikel gut aussehen, aber schon in der Übersicht aller eigenen Blogposts nicht mehr.

It's a blooper! Kleine technische Pannen können passieren....
Kleine technische Pannen können passieren…

 

Was kann man dagegen tun?

1. Keine Bilder als erstes in den Blogbeitrag einfügen. Ein Bild im zweiten Absatz reicht völlig, auch für die Vorschau im eigenen Blog und auf der Startseite.

2. Immer mit möglichst interessanten ausgeschriebenen Sätzen anfangen. Drei Sätze mit ca. 500 Zeichen sollten genügen. Leserfreundlicher ist das auch 🙂

3. Notizen zu Gastbeiträgen am Ende des Artikels unterbringen.

4. Auf Überschriften und Zeilenumbrüche am Artikelanfang verzichten.

Und das war’s eigentlich auch schon. Happy Blogging!


3 Gedanken zu „Der gute Anfang eines Blogposts“

    1. Und warum funktioniert es nicht, auch wenn man die (mir eigentlich selbstverständlichen) Tipps einhält – bisher hatte ich nie Probleme, Bilder einzubauen, die dann auch in der Vorschau/auf der Startseite angezeigt werden – aber mit meinem letzten Beitrag (http://mindthegaps.hypotheses.org/270) komme ich nicht weiter. Ich kann machen, was ich will … Bild rauf/runter, extra verkleinert, mit und ohne Alternativtext) … nützt alles nichts, es wird kein Textauszug angezeigt …

      Bei meinen anderen Blogs habe ich die Möglichkeit, bei jedem Artikel einen Auszug einzugeben (wenn ich das will). Vielleicht kann man die Einstellungen im back-end so verändern, dass ein Autor einen „Auszug“ eingeben kann (aber nicht muss)?

      1. Liebe Frau Lehner, ich sehe das Problem auf Ihrem Blog. Es gibt den “ ‚Weiterlesen‘-Link einfügen“-Button in der Bearbeitungsleiste des Artikels, damit können Sie individuell den anzuzeigenden Absatz bestimmen. Sollte das nicht funktionieren, melden Sie sich bitte bei mir unter Verwendung des Kontaktformulars http://de.hypotheses.org/kontakt. Herzlichen Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.