Die neue „Lightbox“-Anzeige für Bildergalerien

Dank des Plug-Ins  Feather-Light verfügen die Bildergalerien von Hypotheses über eine Galerie-Funktion: die „Lightbox“-Anzeige. Die Bilder erscheinen nach der von euch gewählten Reihenfolge und lassen sich bei der Lektüre durch einen Klick in einem eigenen Fenster öffnen. Hier werden sie in der Originalgröße (bzw. entsprechend der Größe des Bildschirms) angezeigt. Ein Navigieren zwischen den unterschiedlichen Bildern ist durch einen einfachen Klick möglich.  Auf mobilen Geräten (Handys und Tablets) kann durch einen Fingerwisch von einem Bild zum nächsten gewechselt werden.

Eine Bildergalerie zu erzeugen ist ganz einfach: An der Stelle eines Beitrags oder einer Seite, wo eine Galerie eingefügt werden soll, braucht Ihr lediglich auf Medium hinzufügen > Galerie erstellen zu klicken. Dann können die Bilder ausgewählt werden. Anschließend muss auf  Neue Galerie erstellen geklickt werden.

Damit das Lightbox-Feature funktioniert, dürft ihr nicht vergessen, oben rechts bei Galerie-Einstellungen die Auswahl Link zur: Mediendatei einzustellen, bevor ihr auf Galerie einfügen klickt.

Es ist also genau der gleiche Vorgang wie der, der zuvor nötig war, um eine Bildergalerie in einem Beitrag oder einer Seite einzufügen: Nur die Anzeige und die Navigation zwischen den Bilder haben sich verbessert.

Jedes einzelne Bild, das einem Beitrag oder einer Seite mit der Angabe Link zur: Mediendatei  hinzugefügt wird, wird jetzt mit Lightbox-Ansicht geöffnet.

Die Beschriftung, die unter dem Bild hinzugefügt werden kann, passt sich der Größe des Beitrags oder der Seite an: Für eine schöne Ansicht müsst ihr also darauf achten, dass der Text nicht zu lang wird.

Vorsicht ist geboten beim Einbinden von Bildern von anderen Websites! Bei Wikimedia Commons beispielsweise lautet die URL auf .jpg, dahinter steht aber nicht die Bilddatei, sondern eine .php-Website. Lightbox erkennt dies nicht und zeigt anstelle des  Bildes, das Ihr einbinden wolltet,  nichts an. Solltet ihr Bilder von Wikimedia Commons einbinden wollen, empfiehlt es sich daher unter Beitrag bearbeiten rechts oben auf Lightbox abschalten zu klicken.1

Mehr über das Plug-In Feather-Light erfahrt ihr hier (englisch).

(Dieser Beitrag stellt eine minimal veränderte Übersetzung von „Un effet « Lightbox » pour les galeries d’images“ von Marion Wesely dar.)

 

 

  1. An dieser Stelle sei Klaus Graf herzlich gedankt, der uns auf die Schwierigkeiten beim Einbinden von Bildern von WikimediaCommons aufmerksam gemacht hat. []

Neues Theme: Twenty Seventeen

Dieser Beitrag erklärt die wichtigsten Funktionen des neuen Themes Twenty Seventeen, das Sie ab sofort im Backend Ihres Blogs finden. Sie können es im Menü über „Design -> Themes“ aktivieren und im Menü über „Design -> Customizer“ konfigurieren.1

Header-Bild als prominentes Feature

Im Zentrum des neuen WordPress-Themes „Twenty Seventeen“ steht das Visuelle: Die Startseite des Blogs zeigt beim Aufrufen das bildschirmfüllende Headerbild und  (falls gewünscht) Titel sowie Untertitel des Blogs. Neues Theme: Twenty Seventeen weiterlesen

  1. Dieser Text bezeht sich auf den Text von Marion Wesely, „Twenty Seventeen, all in the header,“ in The house of blogs, 06/09/2017, https://houseofblogs.hypotheses.org/266. []

Hypotheses Jahresversammlung 2017

Am 27. April 2017 fand die dritte Versammlung der Bloggenden von Hypotheses statt. Bei diesem Event treffen sich die Community der Bloggenden und das Hypotheses-Team und diskutieren über die Plattform, die Entwicklung der Leserschaft und die Rolle der Bloggerinnen und Blogger. Da die Versammlung auf Französisch abgehalten wird, waren unsere französischen Kolleginnen und Kollegen so freundlich, eine englischsprachige Zusammenfassung der Beiträge bereitzustellen. Hier könnt ihr sie lesen: 2017 Hypotheses Bloggers Annual Assembly Summary